SoFi 2015 – Hochnebel trübte die Sicht

Seltenes Naturschauspiel zum Frühlingsbeginn

SoFi 2015 (1)

Genauso, wie in den Medien vorhergesagt, hat sie sich ereignet, die Sonnenfinsternis 2015, vielleicht etwas weniger spektakulär, zumindest über Flußbach. Ab 09:30 Uhr schob der Mond sich vor die Sonne. Diese bildete sich, durch den Hochnebel getrübt, nur mit geringer Schärfe ab. Gegen etwa 10:30 Uhr wurde der Höhepunkt erreicht. Die Sonne war zu drei Vierteln vom Mond verdeckt und die Landschaft um Flußbach tauchte für wenige Augenblicke in ein Dämmerlicht.

Dieses seltene Naturschauspiel wird sich in dieser Form im Herbst des Jahres 2022 erst wieder ereignen. Wer allerdings auf die nächste totale Sonnenfinsternis hofft, der muss noch sehr, sehr lange warten. Richtig dunkel wird es in Deutschland zum nächsten Mal am 03.09.2081.

Als kleines “Bonbon” für Besucher dieser Seite, die die SoFi 2015 über Flußbach nicht mit ihren eigenen Sinnen wahrnehmen konnten, wurde sie in folgenden Bildern festgehalten. Die beiden vorliegenden Reihen sind in 12/24/48/12/12facher und 12/24/6/12/6facher Vergrößerung aufgenommen.